Web

 

Sun verliert einen weiteren Topmanager

29.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bereits zum dritten Mal in diesem Monat meldet Sun Microsystems den Abgang eines hochrangigen Managers: Larry Hambly (55), Chef der Services Group und seit 19 Jahren im Unternehmen, übergibt sein Amt zum 1. Juli an Patricia Sueltz (49), derzeit Executive Vice President der Software Systems Group.

Hambly wird zunächst noch für eine Übergangszeit bis Ende September eng mit Sueltz zusammenarbeiten. Danach bleibt er noch bis zum Ende des Fiskaljahres 2003 am 30. Juni kommenden Jahres bei Sun, um an Kundenprojekten und Mitarbeiterschulungen mitzuwirken. Die Nachfolge von Sueltz soll bis zum 1. Juli geklärt sein, erklärte das Unternehmen.

Zuvor hatten bereits Finanzchef Michael Lehman (51) und Executive Vice President Computer Systems John Shoemaker (59) ihre Rücktritte zum 1. Juli angekündigt. (tc)