Web

 

Sun und Zend führen Java und PHP zusammen

13.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun will Java um die Unterstützung für Script-Sprachen erweitern. Dazu haben Sun und die PHP-Company Zend gemeinsam mit Oracle und Macromedia eine Arbeitsgruppe im Java-Standardisierungsgremium JCP (Java Community Prozess) gegründet. Ziel ist es, Entwicklern zu ermöglichen, Java-Anwendungen mit Script-Sprachen wie PHP (Hypertext Preprocessor), ECMAscript und ASP (Active Server Pages) zu erstellen. Ein entsprechender Standard wird unter dem JSR 223 (Java Specification Request) entwickelt.

In die Entwicklung ist laut Zend hauptsächlich die 500.000 Mitglieder umfassende PHP-Gemeinde einbezogen. Karin Shipe, Produkt-Managerin für J2SE (Java 2 Standard Edition) bei Sun, bestätigte die Angaben des Anbieters, der eine kommerzielle Version der quelloffenen Script-Sprache PHP vertreibt. Man rechne jedoch damit, dass sich auch andere Partner einbringen und weitere Script-Sprachen mit dem Java-Standard integriert werden. (lex)