Web

 

Sun und Siemens loben mobilen Java-Wettbewerb aus

11.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems, Siemens und dessen Beteiligungstochter Siemens Mobile Acceleration haben den Wettbewerb "Java-Masters" ins Leben gerufen. Studierende aller Fachrichtungen sind dort - auch im Team - aufgerufen, Java-Anwendungen für die J2ME (Java 2 Micro Edition) der Siemens-Handys "S55", "C55" und "M(T) 50" zu entwickeln. Entsprechende Tools stellen Siemens und Sun zur Verfügung. Gewinnen kann man als Hauptpreis eine Teilnahme an der JavaOne 2003 in San Francisco plus ein S55. Zweiter Preis ist eine Workstation "Sunblade 150" plus S55, der Drittplatzierte bekommt nur das neueste Siemens-Smartphone. Eine zusätzliche Prämierung gibt es für diejenigen, die auch gleich noch einen "überzeugenden Business-Plan" beifügen. (tc)