Web

 

Sun Microsystems übernimmt Gridware

24.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems übernimmt den Cluster-Spezialisten Gridware. Dessen Produkte "Codine" und "Codine GRD" erlauben es, im Rahmen von Distributed-Computing-Projekten mehrere Rechner zu einem Verbund zusammenzuschalten. Die Verteilung komplexer Aufgaben auf solche Rechnerverbünde kommt vor allem beim so genannten Technical Computing (CAD, Elektronik-Design) zum Einsatz.