Web

 

Sun-Gründer Joy setzt auf das Web

30.09.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bill Joy, Mitgründer von Sun Microsystems und an der Entwicklung von Unix und Java maßgeblich beteiligt, hält das Internet für den derzeit wichtigsten Technologietreiber. Die explosionsartige Verbreitung von Mobiltelefonen, PDAs und anderer Wireless-Geräte, die über das Web angebunden sind, verändere die Technikindustrie radikal, so Joy auf der Technology Review´s Emerging Technology Conference, die am 26 und 27 September am MIT-Campus in Cambridge, Massachusetts stattfand. Die Entwicklungsaktivitäten rund um die derzeit vorherrschende Plattform, den PC, werde stagnieren, erklärte Joy. "Vielleicht wird Google mit dem Web als Plattform Microsoft teilweise ersetzen. Niemand redet derzeit über neue und interessante PC-Applikationen." Joy arbeitet derzeit als Partner bei dem Venture-Capital-Unternehmen Kleiner Perkins Caufield & Byers. (rg)