Server First Look

Sun Fire X2270 und X4270 mit Intel Xeon CPU

Wolfgang Herrmann ist Deputy Editorial Director der IDG-Publikationen COMPUTERWOCHE und CIO. Zuvor war er Chefredakteur der Schwesterpublikation TecChannel und stellvertretender Chefredakteur COMPUTERWOCHE. Zu seinen thematischen Schwerpunkten gehören Cloud Computing, Data Center, Virtualisierung und Big Data.
Die neuen Rack-Systeme Sun Fire X2270 und Sun Fire X4270 gehören zu den schnellsten x64-Servern mit Intel-CPU, die Sun Microsystems jemals produziert hat.

Geht es um die Übernahme von Sun Microsystems, sieht sich Oracle-CEO Larry Ellison immer wieder genötigt, zur Zukunft des Hardwaregeschäfts und damit insbesondere der Server-Sparte Stellung zu nehmen. Obwohl diesbezüglich noch einige Fragen offen sind, scheint eines klar zu sein: Oracle erbt von Sun eine Hardware-Entwicklungsabteilung, die aus allen Rohren feuert. Jüngstes Beispiel sind die Server-Modelle Sun Fire X2270 und Sun Fire X4270, die mit Intels neuester CPU-Generation Xeon 5500 (Codename Nehalem) arbeiten. Paul Venezia von der CW-Schwesterpublikation InfoWorld hat die Server unter die Lupe genommen,

Mehr zum Thema-Server

Marktübersicht und Kaufratgeber Blade-Server

Grüne Server im Vergleich

Server-Management - was die Suites derHersteller leisten