Web

 

Sun ernennt Europachef

23.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Sun-Veteran Crawford Beveridge hat eine zusätzliche Aufgabe erhalten. Wie eine Unternehmenssprecherin bestätigte, wird der 58-jährige Manager den neu geschaffenen Posten eines Executive Vice President und Chairman für Sun Europe bekleiden. Bislang ist Beveridge bereits als Leiter des unternehmensweiten Personalwesens und Executive Vice President des Bereichs People and Places für Sun tätig.

Der gebürtige Schotte war 1985 von Sun-Chef Scott McNealy zum Vice President für den Bereich Corporate Resources ernannt worden. 1991 verließ Beveridge das Unternehmen aber wieder, um als Leiter der schottischen Wirtschaftsentwicklungsorganisation Scottish Enterprise zu arbeiten. 2000 kehrte er schließlich als HR-Chef zu Sun zurück. In seiner zusätzlichen Position wird Beveridge direkt an CEO McNealy berichten. Einen Teil der anfallenden Tätigkeiten will der Sun-Manager weiterhin von seinem Büro in Kalifornien aus erledigen. Daneben werde Beveridge aber auch viel Zeit unterwegs in Europa verbringen, erklärte eine Sprecherin. (mb)