Web

 

Sun bringt Java ES Communication Appliance

20.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Zu seinem neuen Angebot "Java ES Communication Appliance" hat sich Sun Microsystems nach eigenen Angaben durch Feedback von Kunden inspirieren lassen. Das vorkonfigurierte Komplettpaket für E-Mail, Kalender und Gruppenarbeit kombiniert Hard- und Software mit (Partner-)Services und adressiert mittelständische Anwender. Es wurde in Deutschland konzipiert und kommt zunächst auch nur im deutschsprachigen Raum auf den Markt.

Das ComAppliance ist in drei unterschiedlich leistungsfähigen Varianten zu haben. Diese skalieren bis 25, 50 und 100 Nutzer und basieren auf den Server-Modellen "Sun Fire V250", "V240" sowie "V210". Darauf laufen der "Messaging"-, "Calender"- und "Identity"-Server aus dem "Java Enterprise System" sowie Synchronisationssoftware vom Partner Weblicon, die Microsoft Outlook, PDAs (Palm oder Pocket PC) sowie Java-fähige Handys als Clients anbindet. Das hauseigene "Java Desktop System" mit dem quelloffenen Outlook-Clone "Ximian Evolution" wird natürlich ebenso unterstützt, außerdem ist ein sicherer Zugriff per Web-Browser möglich.

Aus der Microsoft-Welt bedient die Sun-Lösung Clients unter Windows ab Version 95 mit Outlook ab Version 97 oder Outlook Express ab Release 4.0. Pocket-PCs laufen ab Betriebssystemversion 2000 mit Activesync ab 3.1. Palm-PDAs benötigen zum Abgleich Palm OS ab 3.0 und Hotsync 3.1 oder höher. Als Handy kommen für den Zugriff etwa das "S55" von Siemens, "T610" und "P800" von Sony Ericsson oder "7250" und "9210i" von Nokia in Betracht.

In der kleinsten Ausführung (CPU 1 GHz, 1 GB RAM, 2x 36 GB HD mit RAID 0) kostet das Java ES ComAppliance 4950 Euro, dazu kommen 950 Euro Servicepauschale pro Jahr. Die größte Variante bis 100 Nutzer (Dual 1 GHz, 2 GB RAM, HD 2x 36 + 2x 74 GB) schlägt mit 15.900 Euro zu Buche, hier kostet der Service 3115 Euro per annum. Zusätzliche Softwarekomponenten wie das Java Desktop System oder "StarOffice 7" lassen sich laut Sun problemlos in die bestehende Systemumgebung integrieren. (tc)