Web

 

Sun behebt Java-Sicherheitsproblem

30.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems hat nach eigenen Angaben ein Sicherheitsproblem in seiner Internet-Programmiersprache Java behoben. Der Bug war Anfang März von Karsten Sohr, einem Studenten der Universität Marburg, entdeckt worden. Er macht sich eine Sicherheitslücke in der "Verifier"-Komponente von Java-Ablaufumgebungen (Java Virtual Machines = JVMs), mit der Java-Befehle auf ihren Sicherheitsstatus geprüft werden, zunutze. Mit einer einzigen Zeile Code will Sun das Problem, das sowohl die Java-Versionen 1.1 wie 1.2 (alias "Java 2") betrifft, mittlerweile behoben haben.