Web

 

Suchanbieter melden Neuabschlüsse

30.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Suche in und Klassifizierung von Unternehmensdokumenten spezialisierte US-amerikanische Hersteller Convera hat mit der US-Regierung einen Langzeitvertrag über den Einsatz seines Web-Indexierers "Excalibur" geschlossen. Finanzielle Details wurden aufgrund einer Stillschweigevereinbarung nicht veröffentlicht. Die Firma aus Vienna, Virginia, verkauft ihre "RetrievalWare"-Plattform seit langem an öffentliche Hände - die Software läuft bei Geheimdiensten und Ermittlungsbehörden in 16 Ländern weltweit.

Die Ankündigung erfolgte am gleichen Tag wie die Mitteilung von Verity, dass es die Medienfirma Bloomberg LP als Neukunden gewonnen hat. Diese will ihre mit Verity-Hilfe verbesserten Such- und Klassifizierungsfähigkeiten in ihr Professional-Services-Portfolio integrieren. (tc)