Web

 

Such mit Google - ohne Browser

07.11.2003
Google hat ein kostenloses Tool herausgebracht, mit dem sich das Internet durchsuchen lässt, ohne einen Browser zu benutzen. Die "Google Deskbar" integriert sich

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Google hat ein kostenloses Tool herausgebracht, mit dem sich das Internet durchsuchen lässt, ohne einen Browser zu benutzen. Die "Google Deskbar" integriert sich in die Taskleiste von Windows und zeigt Suchergebnisse in einem kleinen Viewer an, der automatisch aufpoppt. Gefundene Websites lassen sich entweder in dem kleinen Fenster oder im Browser öffnen.

Anwender können die unterschiedlichen Suchfunktionen über Tastatur-Shortcuts ansteuern. So ist zum Beispiel die Bildersuche "Google Images" über "Ctrl+I", die Nachrichtensuche "Google News" über "Ctrl+N" oder die Produktsuche "Froogle" über "Ctrl+F" zu erreichen.

Die 400 Kilobyte große Software setzt den Betrieb von Windows 2000 oder XP mit dem Internet Explorer ab Version 5.5 voraus. Mac OS, Linux sowie Windows 95, 98 und ME werden nicht unterstützt. (lex)