StyleTap öffnet PalmOS-Software einen Weg auf Symbian-Handys

22.10.2007
StyleTap hat angekündigt, Anfang 2008 einen PalmOS-Emulator für Symbian-Handys herauszubringen. Er ermöglicht es den vielen tausend für Treos geschriebenen Programmen auch auf den Millionen Smartphones mit S60 und UIQ zu laufen.

Anfang dieses Jahres schlug das Software-Unternehmen StyleTap mit seinem Emulator eine Brücke zwischen Palm OS und Windows Mobile. Dadurch können über 20.000 Programme, die seit Bestehen des Palm-Betriebssystems von der Entwicklergemeinde hervorgebracht wurden, auch auf Windows Mobile laufen. Nun hat das kanadische Unternehmen angekündigt, eine weitere Kluft zu schließen: zwischen Palm OS und Symbian.

Der PalmOS-Emulator für Symbian-Smartphones nennt sich "StyleTap CrossPlatform for Symbian OS" und öffnet die Welt von Palm auch für Symbian-Nutzer. StyleTap richtet sich besonders an Wechselwillige, die so ihre Daten und Programme einfach mitnehmen können. Außerdem gibt es nach Angaben des Unternehmens eine starke Nachfrage aus der Symbian-Gemeinde nach einem Emulator. Neben den Nutzern profitieren auch Entwickler von der Cross-Platform-Software, deren PalmOS-Programme dadurch auf zusätzlichen 145 Millionen Geräten laufen werden.

Inhalt dieses Artikels