Stuttgart: Neuer Studiengang für Beschaffungs-Management

08.01.2002
Das Stuttgart Insitute of Management and Technology (SIMT) bietet ab Januar 2002 den neuen Teilzeitstudiengang MBA (Masters of Business Administration) „International Sourcing“ an.

Die fast eineinhalb Jahre dauernde Zusatzausbildung wurde von Professor Ulli Arnold und dem Beschaffungs-Management der Universität Stuttgart entwickelt. Sie richtet sich an Nachwuchsführungskräfte und hat das Ziel, den neuen Anforderungen im Bereich Beschaffung und Supply-Chain-Management gerecht zu werden.

So hat die Deutsche Bank bereits Mitarbeiter für den Studiengang angemeldet. Das Kreditinstitut erwartet sich, dass die Teilnehmer Methoden kennen lernen, wie sich die Beschaffungskosten im Unternehmen reduzieren lassen. Interessenten können sich für den Studiengang, der von 21. Januar 2002 bis Mai 2003 dauert, noch bis zum 1. Januar 2002 bei SIMT anmelden.

Die Teilnahmekosten betragen 24 000 Euro. Informationen gibt es beim SIMT unter der Rufnummer 0711/451001-27 oder im Internet unter www.uni-simt.de.