Gunst und Schwarz

Stühlerücken im SAP-Vorstand geht weiter

12.02.2010
Beim Softwarekonzern SAP dreht sich das Personalkarussell weiter.

Wie SAP am Donnerstagabend mitteilte, wurde ein Nachfolger für den ausgeschiedenen Arbeitsdirektor Erwin Gunst gefunden. Gerhard Oswald werde fortan als Chief Operating Officer (COO) für das tägliche Geschäft zuständig sein und die Aufgaben Gunsts mitübernehmen. Oswald ist bereits seit 1996 Vorstandsmitglied. Sein Vertrag wird bis 2011 verlängert.

Zudem scheidet John Schwarz mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand aus. Schwarz war für die Mittelstandssoftware Business ByDesign verantwortlich, bei der es zu Verzögerungen gekommen war. Der für kleinere und mittlere Unternehmen zuständige Peter Lorenz wurde vom Aufsichtsrat zum Corporate Officer ernannt.

Im SAP-Vorstand rumort es derzeit kräftig. Vorstandschef Leo Apotheker legte am Wochenende sein Amt nieder, nachdem sein Vertrag nicht verlängert worden war. Seinen Posten teilen sich nun Jim Hagemann Snabe und Bill McDermott. Kurz darauf wurde auch der Rückzug von Gunst bekanntgegeben, der wie SAP nun am Donnerstag mitteilte, aus gesundheitlichen Gründen ausscheidet. (dpa/ajf)

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!