Outsourcing

Studien, Links und Veranstaltungen

Sabine Prehl ist freie Journalistin und lebt in München.
Anwender mit Interesse am Outsourcing finden hier einige nützliche Anlaufstellen für Informationen.

"Why settle for less" von Deloitte Consulting: Die Analysten von Deloitte haben die strategischen Ziele, Methoden und Ergebnisse von Outsourcing-Vorhaben in verschiedenen Ländern untersucht. Demnach sind 70 Prozent der 300 befragten IT-Verantwortlichen mit ihrer derzeitigen Auslagerung zufrieden oder sehr zufrieden. Auf der anderen Seite gibt es nach wie vor viele Probleme und Konflikte mit externen Providern.

Vor allem sind viele der Befragten enttäuscht über die erzielten Prozessverbesserungen oder Innovationen. Die Experten von Deloitte folgern daraus, dass Outsourcing-Anwender anfangs häufig auf kurzfristige Einsparungen fixiert sind. Erst wenn sie diese erreicht hätten, werde ihnen bewusst, dass sie sich von ihrem Provider auch Mehrwert für ihr Geschäft wünschen. Die Studie zeigt auf, worauf Unternehmen in den einzelnen Outsourcing-Phasen achten müssen, um das Potenzial der Auslagerung voll ausschöpfen zu können. Die Studie "Why settle for less" steht hier zum kostenlosen Download bereit.

Sourcing-Management - Selfscheck für Anwender: Viele Outsourcing-Anwender sind zufrieden mit den extern erbrachten Leistungen, aber nicht mit der Beziehung zu ihrem Provider. Laut Forrester Research fehlt es ihnen häufig an Tools und Methoden, um die Ursachen für Konflikte mit dem externen Partner herauszufinden und um die Interaktion mit dem Provider insgesamt zu verbessern. Die Studie von Forrester Research soll hier Abhilfe schaffen. Sie basiert auf Ergebnissen aus diversen Umfragen unter Outsourcing-Anwendern und enthält ein Diagnose-Tool, mit dem IT- und Business-Verantwortliche ihre Sourcing-Management-Skills anhand von 25 Outsourcing-Praxisbeispielen selbst analysieren können. Die Studie ist für 279 Dollar erhältlich.

Veranstaltungen:

Anwenderforum Outsourcing, 11. und 12. November 2008, Bad Homburg:

Der Bitkom veranstaltet den Branchentreff bereits zum sechsten Mal. Anwenderunternehmen wie Dresdner Bank, TUI, die Stadt Würzburg, Schweizerische Bundesbahnen, Cognis sowie Leipziger Messe schildern ihre Erfahrungen. Die Teilnahmegebühr beträgt knapp 500 Euro.

Hamburger IT-Strategietage, 12. und 13. Februar 2009, Hamburg:

Die von der Initiative Hamburg@work veranstaltete Konferenz widmet sich dem Thema "Der CIO 3.0 - erfolgreicher Change- und Business-Manager". Eine wesentliche Aufgabe der IT-Leiter wird unter anderem künftig sein, als Architekt und Chefeinkäufer Sourcing-Partner optimal zu steuern.

Websites und Communities

The Outsourcing Web-Log: News und Meinungsbeiträge zum Thema Outsourcing und Offshoring.

The Outsourcing-Center: US-Seite mit neuen Studien und Nachrichten zum Thema.

The International Association of Outsourcing Professionals (IAOP): Interessensverbund internationale Outsourcing-Anwender und -Anbieter sowie Hochschuleinrichtungen. Eine deutsche Sektion gibt es noch nicht.

European Outsourcing Association: Anbieter- und Anwendervereinigung mit deutscher Niederlassung.

Xing.de: Die Interessengruppe "Outsourcing - alles, nichts, oder?" diskutiert online regelmäßig zum Thema.

10Projects.de: Projektberichte von Anwendern mit Outsourcing-Erfahrungen sowie Online-Diskussionsforen.

Sourcingout: Nachrichten, Meinungsbeiträge und Kommentare zu rechtlichen Fragen von Auslagerungsprojekten.

TPI-Blog: Meinungsbeiträge des Outsourcing-Beratungshauses TPI.