Web

 

Studie: Jedes neunte IIS-System ist gehackt

05.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Jede neunte Installation des von Microsoft hergestellten Web-Servers IIS (Internet Information Server) ist mit einem Trojanischen Pferd verseucht, besagt eine Studie von Netcraft. Im Oktober hat der Sicherheitsdienstleister mehr als 33 Millionen Internet-Seiten untersucht und festgestellt, dass auf elf Prozent der IIS-Maschinen das Backdoor-Programm "root.exe" installiert war. Im September war es nur auf 8,5 Prozent der Microsoft-Rechner zu finden. Mit Hilfe des Trojaners können sich Hacker volle Kontrolle über den Server verschaffen. Auch andere Sicherheitslücken nahmen zu, so dass Netcraft insgesamt mehr als 60 Prozent der IIS-Systeme als verwundbar einstuft. Möglicherweise seien es sogar fast 80 Prozent.