Web

 

Studie: JBoss auf dem Vormarsch

28.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Nutzung des quelloffenen Java-Applikations-Servers "JBoss" hat 2003 stark zugenommen, haben die Marktforscher von BZ Research in ihrer "Third Annual Java Use and Awareness Study" festgestellt. Sie befragten 15.000 zufällig ausgewählte Anwender per E-Mail, von denen eigenen Angaben zufolge 14.505 an der Studie teilnahmen. 26,9 Prozent gaben an, JBoss im Einsatz zu haben - nahezu doppelt so viele wie im Vorjahr. 2002 ermittelten die Analysten eine JBoss-Verbreitung von 13,9 Prozent.

Die Werte decken sich nach Angaben von JBoss-Gründer Marc Fleury mit eigenen Beobachtungen. So verzeichne der Hersteller stark angestiegene Zugriffe auf die unter JBoss.org angebotenen Downloads. (lex)

Mehr zum Thema JBoss lesen Sie im Beitrag "Jboss auf leisem Vormarsch".