Web

 

Studie: Internet-Hosting legt zu

13.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Zahl der Internet-Hosts ist in den letzten sechs Monaten um 30 Prozent auf 56,2 Millionen angewachsen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Internet-Domain-Studie des amerikanischen Marktforschungsunternehmens Network Wizard. Die jährliche Wachstumsrate sei von 46 auf 53 Prozent gestiegen. Als "Hosts" werden von den Auguren solche Rechner definiert, die eine IP-Adresse (Internet Protocol) und eine Internet-Verbindung besitzen. Bereits im ersten Quartal 2001 soll die Zahl der Hosts 100 Millionen erreichen - ein Quartal früher als erwartet. Augenblicklich wächst das Internet mit einem Tempo von 50 neuen Hosts und zehn neuen Domains pro Minute. Laut Studie ist die Internet-Adresse auf ".com" mit 18,7 Millionen Eintragungen die populärste und macht 33 Prozent aller Domains aus.