Web

 

Studie: Die meisten Internet-Shops gehen Pleite

13.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Mehrzahl der Händler, die ausschließlich im Internet tätig sind, werden bis zum nächsten Jahr aus dem Geschäft sein. Dies prophezeit die jüngste Studie des Marktforschungsunternehmens Forrester Research. Ein gnadenloser Wettbewerb und der kontinuierliche Ausverkauf der Dot-Com-Aktien werde in den kommenden Monaten zu einem Massensterben zahlreicher Online-Shops führen. Schon jetzt seien Anwälte und Consultants mit Hilferufen gefährdeter Internet-Companies konfrontiert, so die Analysten. Laut Forrester haben jedoch nur die größeren Internet-Läden Überlebenschancen. Mark Doll, Berater für Startup-Firmen bei Ernst&Young, schätzt, dass von derzeit 30 000 Online-Händlern nur 5000 übrig bleiben werden.