Web

 

Studie: Deutsche Top-Unternehmen haben häufig keine E-Strategie

25.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die meisten der großen Unternehmen in Deutschland lassen bei ihren Internet-Aktivitäten bislang noch eine klare Strategie vermissen. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der Unternehmensberatung Bain & Company hervor, die den Stand der Web-Aktivitäten von 100 deutschen Top-Unternehmen unter die Lupe genommen hat. Danach gehen lediglich 40 Prozent der befragten Firmen ihre Internet-Zukunft strategisch gezielt an. Weitere 30 Prozent sind laut Studie als Mitläufer zu bezeichnen. Die restlichen 30 Prozent halten das Internet sogar für nebensächlich. Immerhin zwei Drittel sehen im Web jedoch eine Chance für ihr Unternehmen: Sie sehen das Internet vor allem als Werkzeug zur Steigerung der Effizienz. Zudem erwarten sie, dass sich dadurch eingefahrene Organisationsstrukturen und Verhaltensweisen verändern können.