E-Mobility

Strom zapfen und mit dem Handy zahlen

Karin Quack arbeitet als freie Autorin und Editorial Consultant vor allem zu IT-strategische und Innovations-Themen. Zuvor war sie viele Jahre lang in leitender redaktioneller Position bei der COMPUTERWOCHE tätig.
Die Stadtwerke Düsseldorf verfolgen ein Konzept, das auch Smartphones einbindet.
Die Stadtwerke Düsseldorf setzen auf grüne Mobilität.
Die Stadtwerke Düsseldorf setzen auf grüne Mobilität.
Foto: Stadtwerke Düsseldorf

Im Rahmen des Förderprojekts "Modellregion Elektromobilität" erproben die Stadtwerke Düsseldorf elektrische Mobilitätskonzepte unter Alltagsbedingungen. Für den Betrieb der Ladesäulen kommt dabei das "Charge Point interactive Management System" (CiMS) von Logica zum Einsatz. Wie das Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen mitteilt, bildet CiMS die zentrale Steuerung der Ladesäuleninfrastruktur ab. Dabei ermögliche es auch die Einbindung von Standard-Handys und Smartphones, denn mittelfristig werde auch die Bezahlung über CiMS angeboten.

"CiMS bietet die Möglichkeit, Ladeinfrastrukturen mehrerer Betreiber zu koppeln", erläutert Susanne Stark, Leiterin des E-Mobility-Projekts bei den Stadtwerken Düsseldorf. Das sei für die Halter der Elektrofahrzeuge ein entscheidender Vorteil, weil sie ihr Auto auch an den Säulen der Roaming-Partner ihres Anbieters laden könnten.

10.000 Zapfstellen in Holland

Diese Partner befinden sich beispielsweise knapp hundert Kilometer weiter westlich. Dort hat die Stiftung e-laad.nl, ein Zusammenschluss niederländischer Energieunternehmen, mit dem Aufbau eines mehr als 10.000 Stromtankstellen umfassenden Ladenetzes begonnen. Es wird voraussichtlich 2012 fertiggestellt sein.

Logica stellt CiMS nach dem Modell "Software as a Service" zur Verfügung. Das heißt, der IT-Dienstleister verwntwortet den Betrieb der Applikationen. Die Stadtwerke müssen also weder Server anschaffen noch Software installieren. "Dadurch sind die Ladestationen schneller einsatzbereit", so Thomas Piontek, Practice Manager Energy & Utilities bei Logica in Deutschland.