Web

 

Strato-Übernahme durch Freenet in trockenen Tüchern

25.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Freenet.de AG hat beim geplanten Kauf des Web-Hosters Strato-Gruppe die letzte Hürde genommen. Wie der Verkäufer, die Berliner Teles AG, mitteilt, hat das Bundeskartellamt die Übernahme ohne Auflagen freigegeben. Der Verkauf soll nun rechtzeitig zur außerordentlichen Hauptversammlung der Teles AG am 1. Februar 2005 vollzogen werden.

Die im Dezember 2004 getroffene Vereinbarung sieht vor, dass Teles die Firmen Strato Medien AG, Strato Rechenzentrum AG, Cronon AG und Text AG an Freenet.de abgibt. Das Berliner TK- und Dienstleistungsunternehmen erhält dafür 80 Millionen Euro in bar sowie Freenet-Aktien im Wert von rund 50 Millionen Euro. Gleichzeitig verpflichtet sich der Käufer, in den nächsten drei Jahren Teles-Dienstleistungen im Wert von insgesamt zehn Millionen Euro abzunehmen. (mb)