Web

 

Storagetek Deutschland unter neuer Führung

19.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seit Jahresbeginn 2004 ist Joachim Fietz neuer Geschäftsführer des Speicherspezialisten Storagetek Deutschland. Er löst Dirk Collin ab, der seit Oktober 2003 übergangsweise die Geschäfte geleitet hatte. Fietz kommt von Sun Microsystems, wo er zuletzt als Sales Director Germany tätig war. Davor war er General Manager EMEA bei Brown und Sharpe. Der Diplomingenieur begann seine Karriere 1985 bei Hiro-Lift, danach arbeitete er bei Kontron Elektronik, Norsk Data sowie PTC.

Die US-Mutter Storagetek gab derweil die Gründung des neuen Unternehmensbereichs ILM (Information Lifecycle Management) bekannt. Diese steht unter der Ägide von Mark Ward. Der EMC-Veteran - in Hopkinton war Ward unter anderem Vice President of Global Marketing, Vice President of Software and Professional Services sowie Director of International Sales - war zuletzt Managing Partner bei der Wagniskapitalfirma Enterprise Ventures. Außerdem wurde Joe Benson zum Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Bandbibliotheken befördert. (tc)