Web

 

STMicroelectronics baut ordentlich um

28.09.2004

Der größte europäische Halbleiterkonzern STMicroelectronics hat im Vorfeld des planmäßigen Rücktritts von Chief Executive Officer (CEO) Pasquale Pistorio eine weit reichende Restrukturierung angekündigt. Neuer Konzernchef wird Carlo Bozotti, der Corporate Vice President der Memory Group. Dieser wiederum hat Alain Dutheil für den neu geschaffenen Posten des Chief Operating Officer (COO) designiert. Derzeit ist Dutheil Corporate Vice President für Personal und strategische Planung.

Drei hochrangige Manager - der Corporate Vice President für Telekommunikation, Peripherie und Automotive, Also Romano; Salvatore Castorino, Corporate Vice President für diskrete und Standard-Schaltkreise sowie Joel Mournier, Corporate Vice President R&D - verlassen das Unternehmen. Die Telekom-Sparte wird mit der für Consumer und Microcontroller zusammengelegt und Corporate Vice President Philippe Geyres unterstellt.

Für den Automobilbereich wird eine eigene Sparte unter Leitung von Ugo Carena gebildet. Die Peripherie geht an die Computer Peripherals Group unter Ägide von Gianluca Bertino. Eine Sparte für Microcontroller, lineare und diskrete Baulemente schließlich übernimmt den Großteil der bisherigen Discrete and Standard Circuits Group und dazu noch Standard-Microcontroller und industrielle Geräte. Ihr wird Carmelo Papa vorstehen. (tc)