Web

 

Steve Jobs wechselt den Pulli und startet in die TV-Zukunft

13.09.2006
Der Apple-Chef hat gestern in San Francisco eine deutlich erweiterte iTunes-Software, mehr oder weniger stark erneuerte iPods, Film-Downloads und ein neues "iTV"-Gerät angekündigt.
Die verbesserte iTunes-Software und die iTV-Pläne überraschten Jobs' Publikum am meisten.
Die verbesserte iTunes-Software und die iTV-Pläne überraschten Jobs' Publikum am meisten.

Die Bühne betrat Jobs ungewohnt nicht im schwarzen Rolli, sondern mit klassischem Oberhemd (natürlich ebenfalls schwarz). Er präsentierte zunächst die drei neuen iPod-Modelle, mit denen Apple das diesjährige Weihnachtsgeschäft bestreitet.

Beim "großen" Video-iPod hat sich äußerlich praktisch nichts verändert. Er verfügt aber jetzt über ein 60 Prozent helleres Display, eine trotzdem deutlich längere Akkulaufzeit insbesondere bei der Videowiedergabe und neue, verbesserte Kopfhörer. Auch bei der Software hat Apple einiges getan - sie unterstützt nun endlich unterbrechungsfreie Wiedergabe, also nahtlose Übergänge zwischen Titeln (wo diese gewollt sind) und eine Suchfunktion, bei der man allerdings die Buchstaben mit dem Scrollrad eingeben muss. Außerdem kann man für den großen iPod jetzt auch Spiele kaufen. Diese kosten 4,99 Dollar pro Titel, zu haben sind allerlei mobile Klassiker, darunter Tetris oder Bejeweled. Zwei Modelle sind jeweils in schwarz und weiß zu haben. Mit 30 GB kostet der iPod 279 Euro, die Variante mit üppigen 80 GB schlägt mit 379 Euro zu Buche.

Alles so schön bunt hier - das kennt man noch vom "iPod mini"...
Alles so schön bunt hier - das kennt man noch vom "iPod mini"...

Mit der zweiten Generation des "iPod nano" feiert das Design des früheren iPod mini fröhliche Urstände. Der neue, dünnere nano steckt nämlich im Aluminiumgehäuse und ist auch wieder in mehreren Farben zu haben. Sein Display leuchtet 40 Prozent heller als beim Vorgänger, die Akkulaufzeit erhöht sich auf 24 Stunden. Drei Modelle hat Apple im Programm - eines mit 2 GB in silber für 149 Euro, eines mit 4 GB auch in pink, grün und blau zu 199 Euro sowie das Topmodell mit 8 GB, das es ausschließlich in schwarz gibt und das 249 Euro kostet. Das separate erhältliche Ladenetzteil für den iPod und iPod nano hat Apple deutlich geschrumpft.