Web

 

Steve Jobs verdiente bei Apple auch 2003 nur einen Dollar

12.03.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für seinen CEO-Job bei Apple erhielt Firmengründer Steve Jobs auch im vergangenen Jahr nur ein symbolisches Gehalt von einem Dollar, wie aus einer Pflichtveröffentlichung des Herstellers bei der US-Börsenaufsicht hervorgeht. Auch bonusmäßig ging Jobs letztes Jahr leer aus, nachdem er im Vorjahr noch 2,3 Millionen Dollar erhalten hatte - die letzte "Rate" für den Kauf eines Jets, für den Apple insgesamt 90 Millionen Dollar ausgegeben hatte. Im vergangenen März hatte Jobs noch fünf Millionen Aktienoptionen im Wert von rund 75 Millionen Dollar im Tausch gegen 27,5 seinerzeit wertlose ältere "Underwater"-Optionen erhalten. Neue Optionen erhielt er 2003 nicht, 2002 gab es noch welche für 7,5 Millionen Anteile. (tc)