Web

 

Steve Jobs geht nach Canossa

20.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Apple Computer macht einen Rückzieher: Das in der vergangenen Woche zeitgleich mit dem aktuellen Quartalsergebnis angekündigte "Zwangs-Downgrade" der neuen G4-Desktops (CW Infonet berichtete) findet zwar statt. Entgegen der ursprünglichen Absicht des Herstellers wird Apple aber alle bis zum 13. Oktober eingegangenen Bestellungen zu den bis dahin gültigen Preisen abwickeln. "Wir möchten uns bei unseren Kunden für die entstandene Konfusion Ende letzter Woche entschuldigen", kriecht Interims-CEO (Chief Executive Officer) und Firmengründer Steve Jobs zu Kreuze. "Eine alte Geschäftsregel sagt immerhin: Gute Unternehmen machen Fehler - sehr gute bügeln sie wieder aus."