Statt Bauchgefühl und Flurfunk: Personalprofis setzen auf Software

19.08.2008

Viele Personal-Manager mittelständischer Unternehmen hecheln mit einer Datenmischung aus Excel, Word, Outlook, Bauchgefühl und Flurfunk der Personalplanung hinterher. Dass Software-basierendeTalent-Management Ordnung im Informationsdschungel schafft, dringt erst langsam in das Bewusstsein deutscher Personalchefs.