Web

 

Startet Microsoft X-Box-Offensive früher als geplant?

02.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Unbestätigten Presseberichten zufolge will Microsoft die Marketing-Kampagne für seine Spielkonsole "X-Box" bereits am 6. Januar auf der Computer Electronics Show in Las Vegas starten. Dabei könnten Technologie- und Design-Details sowie erste Spiele vorgestellt werden. Sollten sich die Spekulationen bestätigen, würde der Konzern die Werbetrommel bereits ein knappes Jahr vor dem Erscheinen des Produkts die Werbetrommel rühren: Die X-Box soll Ende des Jahres in den USA und in Japan herauskommen - in Europa wird ihr Start erst Anfang 2002 erwartet. Die Gerüchte zum frühen Kampagnenbeginn für die Konsole, die auf der Windows-Technologie aufbaut, stützen sich auf interne E-Mails sowie Aussagen von Microsoft-Mitarbeitern in den USA und der Schweiz.