Web

 

Stan Laurent verlässt AOL Europe

30.05.2006
Nach geplatzter Thronfolge tritt der für das Tagesgeschäft des Internet-Anbieters in Europa zuständige Manager enttäuscht ab.

Hintergrund für Laurents Rücktritt ist einem Bericht des "Manager-Magazins" zufolge die geplante Reorganisation des Unternehmens in Europa. Diese sieht unter anderem eine Aufteilung in die Bereiche Internet-Zugang und Portalgeschäft vor. Der derzeitige Europa-Chef Philip Rowley hatte Laurent dabei als Leiter des Bereichs Audience, der Inhalte, Suchmaschinen, Anzeigen und Bezahldienste, umfasst, ins Auge gefasst. Dem ehrgeizigen Franzosen war dies aber nicht genug, da er auf Rowleys Nachfolge spekuliert hatte. Diese übernimmt jedoch Karen Thompson, bislang AOL-Chefin von Großbritannien.

Laurent war erst Ende 2005 in Europa-Zentrale von AOL nach Luxemburg gewechselt. Davor leitete der 37-jährige seit Oktober 2002 das Deutschland-Geschäft des Internet-Dienstleisters und führte es aus den roten Zahlen. (mb)