Alle Funktionen der aktuellen Version im Überblick

SSD-Tools Samsung Magician im Detail erklärt

11.03.2016
Von Michael Schmelzle
Die Tool-Sammlung Magician können Sie mit jeder Samsung-SSD nutzen. Die Software bietet eine Fülle an Funktionen, vom Firmware-Update über die Speicherbereinigung bis hin zur Verschlüsselung. Wir stellen alle Funktionen der aktuellen Version des Programm-Pakets ausführlich vor.

Die aktuelle Version 4.9 der SSD-Tools Samsung Magician Software bietet eine Aktualisierung des RAPID-Mode für die Verwendung unter Windows 10 sowie die Unterstützung der neuen SSD 950 Pro.
Bei den 2,5-Zoll-Modellen ist die Magician Software im Lieferumfang auf CD enthalten, bei mSATA-Modulen können Sie das Programm aus dem Internet herunterladen ( direkter Download).

Nach der Installation identifiziert das Programm automatisch alle an das System angeschlossenen Samsung-SSDs und Sie landen im Startmenü „Disk Drive“. Die allgemeinen Einstellungen wie Menüsprache, Hilfsdatei, Infos zum Betriebssystem und zur Magician-Version finden Sie ganz unten rechts. Auf der linken Seite des Programmfensters sehen Sie die einzelnen Menüs, die wir Schritt für Schritt, von oben nach unten durchgehen.

Disk Drive

Das Startmenü bietet alle wesentlichen Informationen über die SSD und Ihr System:

Quiz Hybrid Cloud

1. Laufwerksinformation: Haben Sie mehrere Samsung-SSDs im Rechner, können Sie sich über das Ausklappmenü ganz oben eine SSD herauspicken, ansonsten zeigt die Software automatisch die einzige Samsung-SSD an. Mit einem Klick auf „S.M.A.R.T.“ rechts daneben rufen Sie den Gesundheitszustand Ihrer SSD. Die Technik ist ein bewährter Standard zur Überwachung wichtiger SSD-Parameter wie etwa den Betriebsstunden und der Fehlerrate. Wichtig ist hier: Solange in der ganz rechten Spalte „Status“ neben allen Parametern „OK“ steht, ist mit der SSD alles in Ordnung.

Laufwerkszustand: Grün ist gut
Laufwerkszustand: Grün ist gut

Darunter finden Sie die Seriennummer der ausgewählten SSD, die Firmware-Version und die nutzbare Gesamtkapazität in Gigabyte. Gleich darunter verrät Ihnen die Magician Software den „Laufwerkszustand“ mit einem Farbcode sowie einer Note - im Normalzustand sollte hier in grün „Gut“ stehen. Rechts gegenüber verdeutlicht eine Grafik den Füllzustand der SSD, unterteilt in verfügbaren und belegten Speicher.

Der integrierte Leistungstest macht die SSD vergleichbar
Der integrierte Leistungstest macht die SSD vergleichbar

2. Systeminformationen: In diesem Menü prüft die Magician Software ob Sie die SSD im bestmöglichen Schnittstellen-Standard „AHCI“ betreiben, die SSD an den schnellsten SATA-Datenbus „SATA 6Gb/s“ angeschlossen ist und Ihr Betriebssystem für den SSD-Betrieb „konfiguriert“ ist.

3. Leistungstest: Klicken Sie hier rechts auf „Ausführen“, prüft die Magician Software die Geschwindigkeit Ihrer SSD. So können Sie schnell überprüfen, wieviel Tempo die Betriebssystem-Optimierung gebraucht hat.

Inhalt dieses Artikels

 

Manfred Bleyer

Aktuell ist Softwareversion 4.9

comments powered by Disqus