Software-Testing

SQS bündelt Best Practices, Services und Test-Tools

SQS Software Quality Systems will mit Komplettpaketen die Kosten für das Testen von IT-Systemen senken.

Die neuen Lösungspakete orientieren sich laut SQS an den derzeit wichtigsten Herausforderungen im Bereich Software-Qualitäts-Management und führen bislang einzeln am Markt erhältliche Best Practices, Services und Werkzeuge zusammen. Das Ziel der Bündelung sei, heißt es bei SQS, dass sich eine Software-Qualitätssicherung schneller und kostengünstiger erreichen und zugleich das Risiko von IT-Projekten senken lässt.

Neben den eigenen Erfahrungen in Kundenprojekten hatte SQS Marktuntersuchungen beauftragt, die zusätzlich Aufschluss über die aktuellen Herausforderungen der Unternehmen gaben. Daraus hat SQS Lösungspakete für zunächst fünf aktuelle Handlungsfelder der IT-Praxis abgeleitet: Für das frühzeitige Finden von Software-Fehlern, die Updates im SAP-Umfeld, Performance-Tests, Regressionstests in der Systempflege und -änderung sowie für einen schnellen Check bestehender IT-Prozesse. Weitere Lösungen werden bedarfsgerecht folgen.

Die Pakete im Detail

  • "SQS PractiQ - Early Error Detection with Test Case Specification" senkt die Kosten der Software-Entwicklung laut SQS um 30 bis 60 Prozent, indem es durch systematische Analysen schon in der Anforderungs- und Spezifikationsphase von IT-Projekten viele Fehler findet. In diesen frühen Phasen entsteht in der Regel mindestens die Hälfte aller Inkorrektheiten von Softwaresystemen.

  • Der "SQS PractiQ - HealthCheck" nimmt die Entwicklungsprozesse unter die Lupe und bewertet ihre Effektivität und Effizienz. Der HealthCheck ist eine pragmatische, mit geringem Aufwand verbundene Lösung. Er analysiert die Reife, die Durchgängigkeit und die Angemessenheit der für den Check ausgewählten Prozesse. Die Ergebnisse können anschließend als Basis für gezielte Verbesserungsmaßnahmen dienen.

  • "SQS PractiQ - Performance Testing as a Managed Service" schöpft die Onsite- und Offshore-Ressourcen der SQS Test Center aus: In flexibel einstellbaren Outsourcing-Stufen kann der Kunde sein Performance-Testen auslagern und damit bis zu einem Drittel der dafür anfallenden Kosten einsparen.

  • "SQS PractiQ - Rapid Testing for SAP Implementations" nimmt vor allem die bei SAP-Systemen immer wieder anfallenden Regressionstests ins Visier. Die Lösung bietet vordefinierte Testszenarien, abgestufte Testmethoden sowie Werkzeuglösungen. Die Leistungen erbringt das SQS Center of Excellence SAP, welches über ein erfahrenes Team von SAP-Experten verfügt.

  • "SQS PractiQ - Regression Testing in Maintenance" reduziert die Testkosten in der Wartung von IT-Systemen durch konsequente Testautomatisierung. Dabei greift SQS bedarfsgerecht ebenfalls auf Offshore-Ressourcen zurück. Durch das SQS-Onsite-/Offshore-Modell sowie die Automatisierung von Wiederholungstests senkt die Lösung Testkosten in der Wartung um rund 30 Prozent.