Neue Erweiterung ist für Tex-Ass und Wordstar geeignet:

Sperry bietet Teletex-Endgeräte an

25.04.1986

SULZBACH (pi) - Zu Teletex-Endgeräten lassen sich jetzt die Personalcomputer der Sperry Link GmbH ausbauen. Der für diese Erweiterung notwendige Zusatz besteht aus dem Teletex-Controller UTC und der Steuersoftware Teletex-Pack.

Bei dem Controller handelt es sich um eine selbständige Einheit, die die für den Postdienst notwendigen Protokolle abwickelt. Er ist mit einem Empfangs- und Sendespeicher ausgestattet, dessen kleinste Ausbaustufe 32 MB beträgt. Zwischen dem Teletex-Controller und dem PC oder dem Bürokommunikationssystem Sperrylink besteht eine asynchrone Verbindung mit BSC-ähnlicher Prozedur.

Das im PC zu ladende Softwarepaket Teletex-Pack gewährleistet die Verbindung mit dem PC und nimmt eine Formatwandlung von zum Beispiel Tex-Ass-Dokumenten in Teletex beziehungsweise umgekehrt vor. Neben Tex-Ass werden auch die einschlägigen Programme Tex-Ass-Window und Wordstar unterstützt.

Sperry bietet zwei in der Ausbaufähigkeit unterschiedliche Teletex-Controller an. Der Controller UTC 101 erlaubt den Anschluß eines PC an das Teletex-Netz und stellt maximal einen Speicher von 64 KB zur Verfügung. An den Controller UTC 421 dagegen können bei entsprechender Aufrüstung bis zu vier PC angeschlossen werden; die Speichergröße läßt sich bis zu 300 KB aufstocken.