Web

 

Speicherbausteine billig wie nie

10.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Preise für Speicherchips fallen weiter in den Keller. Mit 6,70 Dollar pro 64-Mbit-Baustein wurde in der vergangenen Woche nach Berichten einer japanischen Zeitung der niedrigste Preis aller Zeiten auf dem Spot-Markt erzielt. Sollten sich künftig nur noch sechs Dollar pro Chip einnehmen lassen, würden die Hersteller massive Verluste in Kauf nehmen müssen. Seit Ende März sind die Preise für Speicher-Chips um 17 Prozent, seit Mitte Februar um insgesamt 30 Prozent gefallen, so der Zeitungsbericht weiter.