Die App des Tages

SpeedTest.Net - Geschwindigkeit ist keine Hexerei

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Die kostenlose App "SpeedTest.net" von Ookla misst die aktuelle Internet-Geschwindigkeit auf iPhone und Android-Handys.
Foto: Ookla

Gerade im anbrechenden LTE-Zeitalter ist das Thema Down- und Upload-Speed wieder aktuell geworden. Kein Wunder, steht mobilen Internet-Nutzern doch derzeit gerade einmal ein Bruchteil der künftig möglichen Internet-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung. Wie groß die Bandbreite wirklich ist, hängt vom Mobilfunk-Provider, dem Empfang, der Anzahl von weiteren Nutzern in der Mobilfunkzelle und anderen Faktoren ab.

Foto: Ookla

Wer ab und an nachzumessen will, wie schnell oder langsam die Verbindung wirklich ist, sollte der kostenlosen Anwendung SpeedTest.net einen zweiten Blick gönnen. Das für Android (Link zum Android Market) und iPhone (iTunes-Link) angebotene Tool misst Down- und Upload-Geschwindigkeit sowie die für Echtzeitverbindungen wichtige Latenzzeit (Ping) und zeigt die Werte auch in einer Art Tachometer an. Die Ergebnisse lassen sich außerdem speichern, sortieren und als Excel-Liste (CSV) oder Mail-Eintrag exportieren.