Web

 

Spb Software House verbessert seine Windows-Mobile-Themes

24.11.2006
Die auf Windows-Mobile-Software spezialisierte Firma Spb Software House hat die neue Version 2.0 ihrer „Unithemes“ vorgestellt.

Das sind so genannte Skins für die Benutzeroberfläche des Betriebssystems. Anders als einfachere Themes ändert Spb damit auch das Look and Feel von Standardprogrammen wie „Heute“-Bildschirm, Rechner, Dialer und Windows Media Player sowie der Applikationen aus eigenem Hause.

Dank eines neuen „Smart Installers“ sollen sich die neuen Unithemes erheblich einfach installieren lassen als bisher. Verbessert wurde außerdem die Unterstützung für das aktuelle „Windows Mobile 5“. Sechs aktualisierte Unithemes sind bereits erhältlich, weitere sollen folgen. Mitglieder des Spb Club erhalten sie kostenlos, andere Nutzer können die Skins für knapp zehn Dollar erwerben. (tc)