Gadget des Tages

Space Case 1 - das Schweizer Taschenmesser unter den Reisekoffern

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager die Online-Angebote von Computerwoche und TecChannel. 
Dank Fingerabdruck-Schloss, Powerbank und integrierter Waage präsentiert sich das Space Case 1 als Schweizer Taschenmesser unter den Reisekoffern.

Wer viel auf Geschäftsreisen unterwegs ist kennt das: Mal geht dem Smartphone der Saft aus, dann verschwinden Wertgegenstände aus dem Koffer und am Ende ist selbiger am Flughafen auch noch zu schwer. Für all diese und viele weitere Probleme will das Space Case 1 Abhilfe schaffen.

Beim Space Case 1 handelt es sich um einen Koffer aus Polycarbonat, der dank einiger smarter Zusatzfunktionen das Reisen deutlich angenehmer gestalten soll. Mittels eines biometrischen Schlosses soll sich der Koffer via Fingerabdruck nur vom Besitzer öffnen lassen. Annäherungssensoren und ein Alarm sollen Langfingern das Leben zusätzlich erschweren.

Eine integrierte Powerbank stellt genügend Energie zur Verfügung, um schwächelnde Endgeräte wieder aufzuladen. Wer Mitreisende am eigenen Musikgeschmack teilhaben lassen möchte, kann auf den integrierten Bluetooth-Lautsprecher zurückgreifen. Zu guter Letzt bietet das Space Case 1 auch noch eine integrierte Waage, die das Problem mit Übergepäck am Flughafen vermeiden soll. Gesteuert werden die einzelnen Funktionen über eine Android- beziehungsweise iOS-App. Momentan werden für ein Space Case 1 umgerechnet rund 250 Euro fällig.