Effektive und praktikable Sourcing-Lösungen

Sourcing Day 2014 - alle Interviews

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Auf dem Sourcing Day 2014 diskutierten Experten, wie es gelingt, die Sourcing-Strategie zu einem Pacemaker zu machen - und nicht zum Bremsklotz. Hier sehen Sie alle Interviews im Video.

Beim IT-Einkauf will jeder mitreden

IT-Einkauf bedarf der Abstimmung unterschiedlicher Abteilungen. Auf dem Sourcing Day 2014 erklärt Dr. Hans-Joachim Popp vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, wie dies in seinem Unternehmen gelingt. Außerdem beleuchtet er, was Megatrends wie Cloud Computing für das Sourcing bedeuten.

Zufriedenere Kunden durch agile Methoden

Michael Maretzke, FriendScout24, erklärt, warum für ihn agile Softwareentwicklung der richtige Weg ist, um Kunden schnellstmöglich mit neuen Features zu versorgen. Zudem werde dadurch die Kommunikation mit den Fachbereichen verbessert.

Retained Organisation für besseres Sourcing

Arbeiten in einer retained Organisation hat Auswirkungen auf die Belegschaft. Bei der SCHOTT AG vollzog sich ein Wandel von der reinen Leistungserstellung zur Kompetenzerweiterung in Bereichen wie Wirtschaft, Recht, Projektmanagement und Provider-Steuerung, so CIO Andreas Beeres. Falls neue Mitarbeiter diese Skills nicht schon mitbringen, bietet SCHOTT spezielle Schulungen in diesen Bereichen an.

Fazit von Hartmut Lüerßen

Für Hartmut Lüerßen, Partner der Lünendonk GmbH, zeigte sich unter anderem, dass der Kommunikation von IT und Einkauf eine tragende Rolle zukommt.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.