Web

 

Sotheby´s und Amazon starten Auktions-Site

19.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Eine Woche nachdem das britische Edel-Auktionshaus Christie´s seine Online-Pläne wieder verworfen hat, wagt sich der Konkurrent Sotheby´s auf´s Parkett. In einem Joint-venture mit dem Online-Buchhandel Amazon.com gründete Sotheby´s die gemeinsame Internet-Auktionsseite Sothebys.Amazon.com, die gestern ihren Betrieb aufnahm. Hier wird in bisher 26 Kategorien eine breite Palette von Artikeln zur Versteigerung angeboten. Das Angebot reicht von Büchern über Möbel, Uhren, Spielzeuge, Puppen, Teppiche bis zu Comic-Hefte. Ende des Jahres sollen auch Auktionen auf der traditionellen Sothebys.com-Website stattfinden. Diese werden sich jedoch auf Kunstobjekte und Sammlerstücke

konzentrieren.