Web

 

Sonys MP3-Walkman kommt zu Weihnachten

20.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sony wird dem Vernehmen nach rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft seinen im vergangenen April erstmals angekündigten MP3-Walkman (MPEG-1 Audio Layer 3) auf den Markt bringen. Das Gerät speichert die hochkomprimierten Musikdateien mittels der hauseigenen und proprietären "Memory Sticks", die derzeit nur mit 16 MB Kapazität zu haben sind - das würde gerade für 30 Minuten Musik reichen. Bis Ende des Jahres sollen aber größere Sticks mit 32 beziehungsweise 64 MB verfügbar sein. Laut "Computerwire" besitzt der neue Walkman (dessen Urvater übrigens vor 20 Jahren auf den Markt kam) eine Firewire-Schnittstelle (IEEE 1394, Transferrate 400 Mbit/s) und nutzt einen speziellen Code, um Raubkopien zu verhindern. Sony ist Mitglied verschiedener Initiativen, die den Schutz des Urheberrechts für digitale

Musikaufnahmen sichern wollen. Der MP3-Walkman soll rund 150 Dollar kosten.