Web

 

Sony Ericsson muss P800 verschieben

17.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das mit einer Kamera und vielen PDA-Funktionen ausgestattete Highend-Handy "P800" von Sony Ericsson (Computerwoche online berichtete) wird nach Angaben des Herstellers später erhältlich sein als geplant - zur Freude des Rivalen Nokia, der schon seit einiger Zeit eifrig sein konkurrierendes "7650" unters Volk bringt. Erste P800s kommen laut Sony Ericsson zwar noch vor Weihnachten in den Handel, in Stückzahlen wird es das eigentlich für Q3 2002 avisierte Gerät aber wohl nicht vor dem ersten Quartal kommenden Jahres geben. Konkrete Gründe nannte der Hersteller nicht; technische oder Software-Probleme seien nicht für die Verspätung verantwortlich. (tc)