Gadget des Tages

Solarladegerät von Chinavasion

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Der chinesische Elektronik-Anbieter Chinavasion hat ein handliches Solarpanel entwickelt, mit dem Smartphones und Notebooks unterwegs aufgeladen werden können.

Gerade für Geschäftsleute ist die ständige Verfügbarkeit des Smartphones und Notebooks unerlässlich. Allerdings besteht immer die Gefahr, dass der Akku unterwegs den Geist aufgibt und man verzweifelt nach einer Steckdose suchen muss. Abhilfe soll der High Capacity Solar Charger der Firma Chinavasion schaffen.

Ausgerüstet mit 29 Adaptern, bietet das Ladegerät laut Hersteller einen Anschluss für alle gängigen Modelle vom Notebook bis zur Digital-Kamera. Die elektrische Spannung liegt zwischen drei und 24 Volt. Allerdings stellt das Tool keine Anschlüsse für Mac bereit und hat lediglich einen Anschluss für das iPhone.

Insgesamt braucht das Gadget nach Angaben von Chinavision elf bis zwölf Stunden Sonneneinstrahlung, um voll aufgeladen zu sein. Für den Notfall kann der Nutzer den Akku auch drei Stunden zum Laden an die Steckdose hängen. Das 20 cm lange und 28 cm breite Solargerät ist für rund 55 Euro zu haben.