Software sucht nach Luecken in IP-Umgebungen

09.02.1996

ASCHHEIM (pi) - Das grafische Tool "Internet Scanner" der Internet Security Systems Inc. (ISS) soll Sicherheitsluecken in TCP/IP-Netzen aufspueren.

Die Version 3.0 fuer Verbindungen von Unternehmensnetzen zum Internet und LANs testet Komponenten wie Unix-Hosts, Firewalls oder Web-Server und beruecksichtigt dabei das IP-Spoofing. Aus den gesammelten und analysierten Daten erstellt das Programm laut Hersteller einen Statusbericht. Zu beziehen ist das Tool bei der Articon Information Systems GmbH, Aschheim bei Muenchen.