Web

 

Software-Roboter verwaltet Fonds

17.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die amerikanische Unternehmensberatung Pricewaterhouse-Coopers (PWC) will zusammen mit Artificial Life Inc. Software-Roboter für den Einsatz im Internet entwickeln. Diese intelligenten, sprachgesteuerten Systeme sollen künftig als virtuelle Bankfachkräfte bei der Online-Geschäftsabwicklung helfen und wichtige Finanzinformationen liefern. Bereits abgeschlossen sind die Produkte "Alife-Webguide" für die automatisierte Internet-Navigation, "Alife-Messenger" für die automatisierte E-Mail-Bearbeitung und "Alife-Smart-Text-Analyzer", der das Kundenverhalten auf Websites für Direkt-Marketing-Zwecke untersucht. Bald sollen auch die Bereiche Portfolio-Management oder Fondsverwaltung mit entsprechenden Werkzeugen abgewickelt werden können. Durch diese Kooperation will Pricewaterhouse-Coopers seine Position im Internet-Beratungsmarkt ausbauen.