Computer Associates mit neuen Paketen CA-Vterm und CA-View:

Software für den VM/CMS-Bildschirm

05.03.1982

WEITERSTADT (je) - Mit "CA-Vterm" und "CA-View" bringt die Computer Associates GmbH, Weiterstadt, jetzt zwei neue Softwarepakete für VM/CMS-Anwender auf den Markt. CA-Vterm soll das Bildschirm-Handling vereinfachen, CA-View soll CMS-Warteschlangen anzeigen und verwalten.

Nach Angaben von Norbert Loevenich, dem neuen Marketingleiter der Weiterstädter, kann der CA-Vterm-Anwender an einem einzigen physischen Bildschirm neun virtuelle Bildschirme simulieren. Loevenich nennt beispielhaft DOS, CICS, CMS und ICCF. Durch Betätigen der PF-Taste - so seine Erläuterung - kann der Anwender von einem in ein anderes aktives System wechseln, da er mehrere aktive Systeme gleichzeitig auf dem Bildschirm verfügbar hat.

Damit erübrige sich die ID-Abmeldung mit entsprechender User-ID-Anmeldung oder der Einsatz eines zusätzlichen Bildschirms. Vterm kostet 9400 Mark oder kann gemietet werden.

Das neue CA-View bietet nach Angaben der Weiterstädter die Möglichkeit der gleichzeitigen zweifachen formatierten Bildschirmausgabe, nämlich

- eine für die Anzeige der aktiven Eintragungen aus jeder CMS-Benutzerwarteschlange, um wahlweise auszudrucken oder zu löschen;

- die andere für die Lieferung der aktuellen Daten jeder Warteschlange und die Ausgabe mit Funktionen

- Aufsuchen von Zeichenketten,

- Vor- und Rückwärtsblättern,

- Links- und Rechtsausrichten

Mit CA-View, betont Loevenich, kann der Anwender die Reports erst prüfen, bevor er sie drucken läßt und damit direkte Kosten und Ressourcen sparen. View kostet 11 500 Mark oder kann gemietet werden.

Informationen: Computer Associates GmbH, Kastanienweg 1, 6108 Weiterstadt 1, Tel.: 0 61 50/12 00.