Web

 

Software AG kündigt Tamino XML Server 4.1 an

12.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Software AG bringt kommende Woche die Version 4.1 des Tamino XML Servers heraus. Erneuerte Optionen gibt es bei XML-Standards wie XML Schema, XML Namespaces, XML Signatures und XQuery. Der Hersteller hat außerdem den Funktionsumfang für Authentifizierung, SAN-Unterstützung (Storage Area Network) und Replication- und Clustering-Services erweitert. Weitere Verbesserungen betreffen Security-Funktionen, APIs (Application Programming Interfaces) und Two Phase Commit für optimierte verteilte Transaktionen. Durch die Erneuerungen lasse sich der Tamino XML Server 4.1 schnell in bestehende IT-Umgebungen integrieren, so der Hersteller. (lex)