Web

 

Software AG im Plan

25.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Software AG, Darmstadt, hat im ersten Halbjahr 2000 Umsatz und Gewinn gesteigert. Das Unternehmen wies einen Nettogewinn von 22,5 Millionen Euro oder 0,86 Euro pro Aktie aus, ein Plus von 46 Prozent gegenüber dem Vorjahreshalbjahr. Der Umsatz betrug 196,3 Millionen Euro und lag damit um 16 Prozent über dem Vergleichszeitraum 1999. Während das Lizenz- und Wartungsgeschäft mit elf respektive 13 Prozent unterdurchschnittlich wuchs, stiegen die Serviceeinnahmen um 24 Prozent. Vorstandschef Erwin Königs erklärte auf der Bilanzpressekonferenz, die Software AG wachse vor allem im Neugeschäft mit Electronic-Business-Produkten.