Web

 

Software AG erneuert Entirex Communicator

27.11.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Darmstädter Software AG hat den Integrations-Server "Entirex Communicator" auf den Versionsstand 7.1 gebracht. Laut Hersteller wurde die Performance im Vergleich zur Vorversion gesteigert. Überarbeitet wurde außerdem die Unterstützung für .NET- und Java-basierende Web-Services.

Das Integrationswerkzeug nutzt unter anderem Standards wie XML und SOAP, um Anwendungen unternehmensübergreifend zu verbinden. Mittels "Wrapper"-Technologie ist es laut Software AG möglich, Anwendungsfunktionen zu kapseln und als Web-Services darzustellen. Version 7.1 bietet darüber hinaus einen XML-RPC-Server (Extensible Markup Language Remote Procedure Call). Das Modul soll interne und externe Web-Services mit geschäftskritischen Anwendungen verbinden, die mit Natural oder mit einer 3GL-Sprache wie Cobol programmiert wurden.

Zu den weiteren Leistungsmerkmalen zählen die Unterstützung von UDDI (Universal Description, Discovery and Integration) zum Auffinden und Veröffentlichen von Web-Services sowie neue Schnittstellen für .NET und Java.

EntireX Communicator 7.1 ist ab sofort verfügbar und läuft unter anderem auf Microsoft Windows Server 2000 und 2003, Windows XP, Sun Solaris, HP-UX, AIX, Suse Linux (ix86 und S/390), Red Hat Linux, OS/400, OS/390, z/OS sowie BS2000. Eine Variante für VSE soll 2004 folgen. (lex)