Software AG Live

Software AG baut Cloud-Plattform aus

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
Mit "Process Live" und "Portfolios Live" hat die Software AG zwei weitere Module für ihr Platform-as-a-Service-(PaaS-)Angebot "Software AG Live" herausgebracht.
Foto: Software AG

Mitte Mai hatte die Software AG ihr PaaS-Angebot mit dem Entwicklungsservice "AgileApps Live" gestartet. Auf der Benutzerkonferenz "Innovation World 2013" in San Francisco wurden nun weitere Bausteine des Cloud-Pakets vorgestellt. Mit Process Live sollen speziell Anwender aus den Fachabteilungen in der Cloud Prozesse entwerfen sowie gemeinsam optimieren können. Dazu verknüpft der Service Funktionen für Collaboration und Prozessoptimierung. Die in den Geschäftsbereichen entwickelten Prozesse könnten direkt an die IT-Abteilung weitergegeben werden, die dann für die Umsetzung in die IT-Systeme sorge, erläutert Wolfram Jost, CTO der Software AG. Die Fachanwender erhielten mit Process Live ein flexibles Werkzeug, mit dem sie ohne Zutun der IT-Abteilung schnell starten könnten. Außerdem fördere das PaaS-Modell die Kreativität der Anwender.

Portfolio Live soll CIOs dabei unterstützen, ihre IT- und Anwendungslandschaften besser im Blick behalten und somit effizienter verwalten zu können. Mit dem Service lassen sich dem Anbieter zufolge verschiedenste Daten zusammenstellen, verknüpfen und bewerten. Damit erhielten die IT-Verantwortlichen Transparenz darüber, an welchen Stellen es beispielsweise Potenzial für Konsolidierung oder den Umstieg in die Cloud gebe und wie die Kostenstruktur des eigenen Portfolios aussehe.

Process Live und Portfolios Live sind ab sofort verfügbar. Abgerechnet wird nach Benutzer pro Monat. Preise nennt die Software AG allerdings nicht. Im kommenden Jahr soll als weiteres PaaS-Angebot "Integration Live" hinzukommen. Damit sollen Anwender Cloud-Services untereinander sowie mit On-Premise-Umgebungen integrieren können. Jost betont, dass es sich bei Software AG Live nicht um Einzelbausteine, sondern um ein integriertes PaaS-Paket handele. Die in Process Live entwickelten Abläufe könnten an die Entwicklung mit AgileApps Live weitergereicht und später mit Integration Live in die Gesamt-IT-Infrastruktur eingefügt werden. (ba)