Web

 

Softlab will Finanzspezialisten Entory übernehmen

06.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die BMW-Tochter Softlab GmbH ist weiter auf Einkaufstour und hat die Übernahme der Ettlinger Entory AG angekündigt, der das Bundeskartellamt noch zustimmen muss. Entory entwickelt seit über 20 Jahren Lösungen für Finanzdienstleister. Zu den Kunden der Frankfurter gehören neben Banken, Versicherungen und Investment-Gesellschaften auch Industrie und öffentliche Verwaltungen. Im vergangenen Jahr setzte die Firma laut Softlab rund 65 Millionen Euro um.

Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht mitgeteilt. Entory soll künftig als eigenständiges Unternehmen der Softlab-Gruppe am Markt agieren. Softlab hatte vor einem Jahr bereits Axentiv und heuer Anite Austria übernommen. Mit dem neuerlichen Zukauf wollen die Münchner ihre Wachstumsstrategie fortsetzen und ihre Kompetenz und Marktpräsenz in der Finanzwirtschaft stärken. (tc)